Fashion

February review

Fake Fur-3-2

Click here for the whole story

Der kürzeste Monat ist am schnellste vorbei 😉 Das ist mein schlaues Wort zum Sonntag.
Irgendwie habe ich das in letzter Zeit gar nicht mehr gemacht, obwohl ich es bei anderen Blogs immer sehr gerne lese. Eine Monats-Review. Einfach nochmal alle Looks auf einen Blick und dann überlegen welches nun am besten aussieht. Der Februar war wettertechnisch recht durchwachsen und ich habe mehr als einmal geflucht und mir den Frühling gewünscht. Ab und an wurde ich erhöht und konnte meine neuen Frühlingsteile ausführen.

Ich wünsche euch allen einen tollen Sonntag und würde mich freuen, wenn ihr mir sagt welcher Look euch am besten gefällt. Ich kann mich nicht entscheiden ob es der letzte oder doch der vorletzte ist. Wobei das Shooting mit dem Spiegel auch sehr viel Spaß gemacht hat. Ihr seht ich bin entscheidungsunfähig.

Dress&Leather-10

Click here for the whole story

Click here for the whole story

Click here for the whole Post.

sixtys-9

Click here for the whole story

Click here for the whole story

wide leg-4

Click here for the whole story

Wide legs and flower power

wide leg-4

Da die Zeit für niemanden still steht und die Modezeit sogar noch schneller rast, gibt es heute eine Post zu den Seventies. Wer meinen Blog verfolgt dürfte die Exkursion in die wilden 60er gesehen haben. Ein Miniröckchen aus Lack und sandfarbene Overknees waren die Zutaten des Looks (hier könnt ihr ihn sehen). Wer mich jetzt noch ein wenig besser kennt, der weiß, dass ich im Herzen ein kleiner großer Hippie bin. Auch hierzu gibt es einen Post. Ihr könnt euch also vielleicht vorstellen wie mein Hippie Herz sprang, als klar war, dass die Hosenbeine dieses Jahr wieder weiter werden. Ich habe bereits eine stattliche Sammlung an Flared-Jeans im Schrank und dennoch konnte ich an diesem Paar nicht vorbei gehen. Zu meiner Verteidigung sei gesagt, ein schwarzes Paar besaß ich wirklich nicht. Kaum war sie gekauft, musste dieses tolle Paar Hosen gleich ausgeführt werden. Eine Blümchenbluse musste her, denn die gehören einfach zu den 70er. Mein Glück, dass auch die dieses Jahr ein modisches Comeback erleben. Meine Lieblingsflauschejacke und meinen neuen Taschenschatz dazu und fertig war der perfekte seventies Look für mich. Mal schauen wie es in den eighties weitergeht 😉

Verratet mir doch, was ihr von weiten Hosenbeinen haltet!

wide leg-2 wide leg-10 wide leg-1 wide leg-6 wide leg-7 wide leg-9 wide leg-8 wide leg-12

Flared Jeans – H&M
Blouse (similar here) – Zara
Jacket – H&M
Shoes (similar here) – Zara
Bag (the big sister here) – Marc by Marc Jacobs
Watch – Micheal Kors
Sunnies – Ray Ban

Spring is waiting around the corner

flower pants-2

Spürt ihr es? Riecht ihr es? Also ich fand am Freitag war es sehr deutlich. Die Wolken verzogen sich, die Sonne kam hervor, strahlte und wärmte die Luft. Die Strahlen verursachen dieses wunderbare Kribbeln. Ich fühlte mich lebendiger. Die Luft riecht nach Frühling und man hat das Gefühl alles erwacht zum Leben. Zu meiner Freude hielt dieses Frühlingsgefühl das ganze Wochenende an. Wie es sich diese Woche entwickelt bleibt abzuwarten. Doch da ich ihn gesehen und gespürt habe, weiß ich, dass er gleich um die Ecke wartet. Der Frühling. Er wartet auf seinen richtigen großen Auftritt.
Ich dachte ich übe schon mal für den Ernstfall und führte am Freitagnachmittag, als das Licht die Haut so wunderbar einfärbte, meine neuerworbenen Frühlingsteilchen aus. Wer bei dieser Hose nicht an den Frühling denkt, dem ist leider nicht mehr zu helfen. Das zarte grün des Pullis lässt einen sofort an die zarten Blätter denken, die nun zu sprießen beginnen. Was soll ich noch sagen. Ich freue mich auf die neue Jahreszeit, die auch eine neue Zeit im Kleiderschrank einleutet.

Habt ihr schon Frühlingsteile gekauft?

flower pants-1 flower pants-3 flower pants-5 flower pants-4 flower pants-7 flower pants-14 flower pants-12 flower pants-10

Leather Jacket (similar here) – Forever 21
Jumper (similar here) – H&M
Flower Pants – Zara
Sunnies – Ray Ban
Necklace (love these) – Zara
Armcandy (similar here) – Mango
Shoes (similar here) / Bag (similar here) – Unknown

One topic, 9 styles: How to wear leather jackets

Brown Leather-8

Heute geht es um ein Kleidungsstück, das sicher jeder im Schrank und jeder schon oft auf die verschiedenste Weise kombiniert hat (hier eine Variante mit Kleid). Die Lederjacke. Es gibt sie in verschiedenen Schnitten und Farben, in echt oder unecht und in Glatt- oder Wildleder. Bei meinem heutigen Outfit sollte die Jacke absolut im Vordergrund stehen. Deshalb habe ich heute mal, ganz ungewöhnlich für mich, ein komplett schwarzen Look für euch. Dazu meine geliebte Wildlederjacke in braun. Hohe Schuhe dazu und fertig war das Freitagabend Outfit.
Jetzt könnte man das alte Fashionverbot “trage niemals Braun mit Schwarz” rausholen und das Outfit für nicht tragbar abstempeln. Doch ich halte so gar nichts von Verboten und trage am liebsten was mir so in den Sinn kommt und das war an dem Tag eben genau diese Kombi. Diesen schwarzen Rolli habe ich eine ganze Weile ignoriert und vestehe heute gar nicht warum. Dieses eigentlich ganz wunderbare Basic Teilchen ist so unscheinbar und doch kann es ein Outfit sehr edel erscheinen lassen.

So und nun darf ich verkünden, dass es noch mehr Inspiration für euch gibt. Denn wie ihr am Titel schon sehen könnt, zeigen mit mir 9 tolle Bloggerinnen unter der Überschrift: One topic, 9 styles: How to wear … ihre Interpretation eines Kleidungsstücks, das jeder besitzt.

Brown Leather-2 Brown Leather-9 Brown Leather-12 Brown Leather-8 Brown Leather-10 Brown Leather-11 Brown Leather-14 Brown Leather-6

Jeans (similar here)- H&M
Jumper (similar here) – Primark
Leather Jacket (similar here) – Mango
Shoes – Zara (Thanks to my friend Michelle)
Necklace (also nice) – Zara
Sun glasses – Prada

Schaut doch auch mal bei den anderen tollen Mädels vorbei und lasst euch inspirieren. Ihr findet die Looks bei Elisa von Schwarzer Samt, Aline von Fashionzauber , Vanessa von Vaneshion, Vina von StryleTZ, Melli von fashionargument, Andrea von andysparkles, Romi von romistyle, Pauline von Paulinasophiee

 bloggerprojekt collage